• unsere finca
Café Camping Cabañas Touristisches Über uns Kontakt
 

Über Uns

Vor einigen Jahren befiel uns das „Auswanderungsvirus“, nicht weil uns Deutschland nicht gefallen

hat und auch nicht, weil es uns dort schlecht ging, sondern weil wir ein Abenteuer, eine neue Herausforderung suchten.

Nachdem wir uns in den in Frage kommenden Ländern umgesehen hatten, fiel unsere Wahl schließlich auf Ecuador und so kamen wir im Juni 2010 mit unserem persönlichen Hab und Gut in sechs Koffern verpackt hier in Ibarra an.

Im Oktober kauften wir schließlich nach einigem Herumsuchen unser Grundstück am Yahuarcocha. Damals war es nicht viel mehr als eine trockene, mit Dornbüschen bewachsene Fläche, aber wir fühlten uns direkt sehr wohl hier, denn mit der Sicht auf die beiden Vulkane Imbabura und Cotacachi sowie die schicke Rennstrecke vor der Tür, genießen wir hier den Trubel, sind aber auch nur 4 km vom ruhigen Stadtzentrum Ibarras entfernt. Mittlerweile haben wir das Buschwerk gerodet, Alfalfa und Fruchtbäume gepflanzt und Weideflächen für Pferde angelegt. Da wir diesen schönen Platz hier gerne mit anderen teilen möchten, freuen wir uns immer sehr über Reisende, die bei uns einen längeren oder kürzeren Aufenthalt einlegen.